Scholie, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Scho-lie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

erklärende Randbemerkung (alexandrinischer Philologen) in griechischen und römischen Handschriften
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Scholie f. ‘erklärende Randbemerkung’ (in der Literatur der Antike), entlehnt (16. Jh.) aus nlat. scholia Plur., zu scholium n., einer latinisierten Form von griech. schólion (σχόλιον) ‘(kleine) Anmerkung, Erklärung’, dem Deminutivum von griech. scholḗ (σχολή) ‘Rast, Muße, (gelehrter) Vortrag, Ort des Vortrags’ (s. Schule).
Zitationshilfe
„Scholie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scholie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scholiast
Scholastizismus
Scholastikus
Scholastiker
Scholastikat
Scholion
Scholle
Scholleneis
Schollengebirge
Scholtisei