Schonkost, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchon-kost
WortzerlegungschonenKost
Wortbildung mit ›Schonkost‹ als Erstglied: ↗Schonkostgericht
eWDG, 1976

Bedeutung

Kost aus leicht verdaulichen Nahrungsmitteln mit milden Gewürzen und wenig Fett, Diät
Beispiele:
der Arzt hat ihm Schonkost verordnet
in vielen Kantinen wird für die Mitarbeiter auch Schonkost zubereitet

Thesaurus

Synonymgruppe
Diät · ↗Krankenkost · Schonkost
Unterbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Schonkost“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schonkost>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schönklingend
Schonklima
Schönheitswettbewerb
schönheitstrunken
Schönheitstänzerin
Schonkostgericht
Schönling
schönmachen
Schonplatz
Schonraum