Schrankschlüssel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchrank-schlüs-sel (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Überall hingen die Zeichen und Etiketten, an den Schrankschlüsseln, an Bilderhaken und an der Garderobe.
konkret, 1989
Sie bekommen jetzt einen Schrankschlüssel, einen Laufzettel, damit suchen sie Raum zwo-eins-eins-eins auf.
Die Zeit, 21.01.2002, Nr. 03
Zitationshilfe
„Schrankschlüssel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schrankschlüssel>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schrankschloss
Schrankküche
Schrankkoffer
schrankfertig
Schrankfach
Schrankspiegel
Schrankteil
Schranktür
Schrankwand
Schranne