Schreibstil

WorttrennungSchreib-stil
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Stil, in dem jmd. schreibt, sich schriftlich ausdrückt

Thesaurus

Synonymgruppe
Schreibstil  ●  ↗Handschrift  fig. · ↗Schreibe  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
...ton · ↗Ausdruck · ↗Ausdrucksform · ↗Diktion · ↗Formulierung · Lokution · Redestil · ↗Redeweise · Schreibstil · ↗Schreibweise · Sprechhaltung · Sprechstil · ↗Sprechweise · ↗Stil · ↗Ton · ↗Tonfall · ↗Tonlage · ↗Wortwahl · ↗Zungenschlag  ●  ↗Ausdrucksweise  Hauptform · ↗Schreibe  ugs., salopp
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

flott flüssig locker verständlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schreibstil‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es liegt eine Art von Moral in meinem Schreibstil, in diesem nicht urteilenden Ton.
Die Zeit, 05.08.1999, Nr. 32
Durch seinen irreführenden und äußerst spannenden Schreibstil schafft er es, den Leser an das Buch zu fesseln.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.2000
Dem Offiziersstande, dem er immerhin angehört hat, macht er mit diesem Schreibstil wenig Ehre.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 254
Seine Stimme wirkt ungleich dozierender und apodiktischer als sein meist abwägender Schreibstil.
Die Welt, 30.04.2005
Dieser neue, flüssige Schreibstil erhob die Kalligraphie noch vor der Malerei zur vornehmsten Kunst Chinas.
o. A.: Lexikon der Kunst - W. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 31337
Zitationshilfe
„Schreibstil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schreibstil>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schreibstift
Schreibsprache
Schreibsessel
Schreibsekretär
Schreibschule
Schreibstörung
Schreibstube
Schreibstubenhengst
Schreibtafel
Schreibtechnik