Schreibweise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchreib-wei-se (computergeneriert)
WortzerlegungschreibenWeise
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Art, wie ein Wort geschrieben wird, Schreibung
Beispiele:
ich kann mir diese Schreibweise nicht merken
dieses Verzeichnis legt die Schreibweise der medizinischen Termini fest
2.
Art und Weise des schriftlichen Ausdrucks
Beispiel:
er hat eine lebendige, klare, ausdrucksvolle Schreibweise

Thesaurus

Synonymgruppe
Handschrift · Schreibweise  ●  ↗Klaue  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Schreibung · Schreibweise  ●  ↗Notation  geh., lat.
Unterbegriffe
  • Orthografie · ↗Orthographie · ↗Rechtschreibung · korrekte Schreibung · richtige Schreibweise
  • Kästchenmodell · Kästchenschreibweise · Pauling-Schreibweise · Zellenschreibweise
  • Boustrophedon · ↗Bustrophedon
  • Gliederung von Zahlen · Schreibweise von Zahlen
Synonymgruppe
...ton · ↗Ausdruck · ↗Ausdrucksform · ↗Diktion · ↗Formulierung · Lokution · Redestil · ↗Redeweise · ↗Schreibstil · Schreibweise · Sprechhaltung · Sprechstil · ↗Sprechweise · ↗Stil · ↗Ton · ↗Tonfall · ↗Tonlage · ↗Wortwahl · ↗Zungenschlag  ●  ↗Ausdrucksweise  Hauptform · ↗Schreibe  ugs., salopp
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aussprache Familiennamen Fremdwort Interpunktion Vorname Zeichensetzung abgekürzt abkürzend abweichend akkordisch altertümlich anstreichen bewährt doppelchörig eingedeutscht fehlerhaft gebräuchlich herkömmlich hexadezimal homophon kontrapunktisch korrekt kyrillisch linear phonetisch polyphon reformiert seriell vereinfacht vereinheitlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schreibweise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bereits in Aufzeichnungen von 1831 findet man die zusammengezogene Schreibweise.
Die Welt, 26.07.2002
Es geht um mehr als nur ein paar neue Schreibweisen.
Der Tagesspiegel, 22.06.1999
Vor allem warf man ihm eine zu kühne Schreibweise vor.
Gauthier, André: Castillon de Saint-Victor. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 15579
Auch in der Schreibweise von zusammengesetzten Wörtern ist Überlegung geboten.
Schalcher, Traugott: Die Reklame der Straße, Wien: C. Barth 1927, S. 16
Die Schreibweise ist in hohem Grade schwülstig und überschwenglich, dabei anspruchsvoll.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 7259
Zitationshilfe
„Schreibweise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schreibweise>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schreibwarenhandlung
Schreibwarengeschäft
Schreibwarenabteilung
Schreibwaren
Schreibvorgang
Schreibwerkstatt
Schreibwerkzeug
schreibwütig
Schreibzeug
Schreibzimmer