Schuhabsatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchuh-ab-satz
WortzerlegungSchuhAbsatz
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiel:
ein hoher, niedriger Schuhabsatz

Thesaurus

Synonymgruppe
Absatz · Schuhabsatz  ●  ↗Hacke(n)  ugs. · Stöckel  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Überfluß stampfte die gute Frau die Erde auch noch mit dem Schuhabsatz fest.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 77
Ein einziger, ungewohnter Schuhabsatz sagt ihr, dass sie ihr ganzes Leben ändern muss.
Die Zeit, 04.02.2004, Nr. 06
Nun wird die mit dem Schuhabsatz angefertigte Bahn in Gebrauch genommen.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 607
Wenig später soll sie ihm mit einem spitzen Schuhabsatz eine Kopfwunde zugefügt haben.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.2003
Eine in dieser Saison erstmals eingesetzte Sicherheitsbindung, bei der ein Band den Abstand zwischen Schuhabsatz und Ski fixiert, erschwert dem Springer den Ausfallschritt.
o. A. [H. E.]: Telemark-Landung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]
Zitationshilfe
„Schuhabsatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuhabsatz>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuh
Schuftigkeit
schuftig
Schufterei
schuften
Schuhabstreifer
Schuhabteilung
Schuhanzieher
Schuhband
Schuhbürste