Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schuhcreme, die

Alternative Schreibung Schuhcrème
Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Schuh-creme ● Schuh-crème
Wortzerlegung Schuh Creme
Ungültige Schreibungen Schuhkreme, Schuhkrem
eWDG

Bedeutung

Creme zur Pflege, besonders des Oberleders vom Schuh

Thesaurus

Synonymgruppe
Schuhcreme · Schuhpflegecreme · Schuhputzcreme · Wichse  ●  Schuhkreme  alte Schreibung bis 2011

Typische Verbindungen zu ›Schuhcreme‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Schuhcreme‹, ›Schuhcrème‹, ›Schuhkreme‹ und ›Schuhkrem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schuhcreme‹, ›Schuhcrème‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn er nicht spurte, konnte man ihn auch mit schwarzer Schuhcreme einschmieren. [Die Welt, 09.08.2000]
Knarrende Dielen nagele ich fest und reibe sie dann mit farbloser Schuhcreme ein. [Bild, 22.02.1999]
Nach dem völligen Trocknen sind die Schuhe mit farbloser Schuhcreme abzureiben. [o. A.: Allerlei. In: Der Bazar, 11.10.1915, S. 475]
Ich kannte die Beine meiner Mutter gut, sah, als ich mich nach der Schuhcreme bückte, diese brüchigen Stellen nicht zum ersten Mal. [Rasp, Renate: Ein ungeratener Sohn, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1967, S. 45]
Um seine schulterlangen Haare schön geschmeidig zu bekommen, schmiert sich der griechische Stürmer tatsächlich Schuhcreme ins braune Haar. [Die Zeit, 22.06.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Schuhcreme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuhcreme>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuhchen
Schuhbürste
Schuhband
Schuhanzieher
Schuhabteilung
Schuhcrème
Schuhfabrik
Schuhfabrikant
Schuhfabrikation
Schuhfetischismus