Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schuhspanner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schuhspanners · Nominativ Plural: Schuhspanner
Aussprache 
Worttrennung Schuh-span-ner
Wortzerlegung Schuh Spanner
eWDG

Bedeutung

Stütze, die in den Schuh eingespannt wird und ihn in Form hält, wenn er nicht getragen wird

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Schuhspanner · Schuhstrecker · Spannleisten
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Schuhspanner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und den Schuhspanner kannst du dann auch wieder für deine Schuhe benutzen. [Süddeutsche Zeitung, 26.04.2003]
Danach gehört er für vierundzwanzig Stunden, besser achtundvierzig, auf einen hölzernen Schuhspanner. [Die Welt, 20.03.2002]
Dann benutzt man die Schuhspanner eben nur nach dem Tragen eines Paars. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2003]
Besonders begehrt sind die Schuhspanner aus Zedernholz mit dem Logo des Hauses für 51 Euro. [Die Welt, 22.05.2002]
Daraufhin lief der 43‑Jährige auf die Straße und schlug mit einem Schuhspanner zwei Scheiben des Autos ein. [Die Welt, 28.12.2002]
Zitationshilfe
„Schuhspanner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuhspanner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuhspange
Schuhsohle
Schuhschrank
Schuhschnur
Schuhschnalle
Schuhspitze
Schuhu
Schuhware
Schuhwerk
Schuhwichse