Schulbesuch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Schul-be-such
Wortzerlegung  Schule Besuch
eWDG

Bedeutung

pflichtmäßige Teilnahme am Unterricht
Beispiele:
den Schulbesuch kontrollieren
den Schulbesuch wegen Krankheit unterbrechen
die Schüler zum regelmäßigen Schulbesuch anhalten

Typische Verbindungen zu ›Schulbesuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulbesuch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schulbesuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund 100 Euro pro Kind kostet der Schulbesuch jeden Monat.
Der Tagesspiegel, 02.04.2002
Der Vater verbietet seit zehn Jahren seinem Sohn den Schulbesuch.
Die Welt, 24.07.1999
Die Aufnahme in die unterste Klasse erfolgt nach dreijährigem Schulbesuch.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 11.03.1917
Als ich dreizehn Jahre alt wurde, zog der Vater mit uns nach Berlin, und hier war es mit meinem Schulbesuch vorbei.
Baader, Ottilie: Ein steiniger Weg, Lebenserinnerungen einer Sozialistin. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1921], S. 22592
Hier lernte ich durch die Erzählungen meines Vaters mehr von Luther, als sonst in der ganzen Zeit meines Schulbesuches.
Bismarck, Hedwig von: Erinnerungen aus dem Leben einer 95jährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 7226
Zitationshilfe
„Schulbesuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulbesuch>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulbereich
Schulberatung
Schulbeispiel
Schulbehörde
Schulbeginn
Schulbetrieb
Schulbezirk
Schulbibliothek
Schulbildung
schülbrig