Schulbus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schulbusses · Nominativ Plural: Schulbusse
Aussprache [ˈʃuːlˌbʊs]
Worttrennung Schul-bus
Wortzerlegung SchuleBus
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Bus (1), mit dem Schüler zur Schule und wieder zurück gefahren werden
Beispiele:
An Bord des Schulbusses waren neben dem 55 Jahre alten Fahrer 19 Kinder einer nahegelegenen Realschule. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.1999]
Wenn wir den Schulbus erwischen mussten, hat mein Bruder immer gelogen, dass es schon später wäre, damit wir ihn noch kriegen. [Die Welt, 07.06.2018]
Jeder, der schulpflichtige Kinder hat und auf dem Land wohnt, kann sich vorstellen, wie lange die Kinder dann mit einem Schulbus, der jeden kleinen Ort an der Strecke anfährt, unterwegs sind. [Tine’s chaotisch-kreative Welt, 19.02.2014, aufgerufen am 28.04.2016]
An einigen hessischen Schulen starteten die Weihnachtsferien einen Tag früher, weil Schulbusse nicht fuhren[…]. [Die Zeit, 20.12.2011 (online)]
Als der Schulbus in Sicht kam und langsam in die Haltestelle einfuhr, drängten die Jugendlichen auf den Bus zu. [Der Standard, 12.06.2008]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Schulbus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulbus‹.

Zitationshilfe
„Schulbus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulbus>, abgerufen am 21.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulbuchverlag
Schulbuchkommission
Schulbuchforschung
Schulbuchauslieferung
Schulbuch
Schulchor
Schulchronik
Schulclub
Schuld
Schuldabänderung