Schulbus

WorttrennungSchul-bus (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bus, der Schüler zur Schule u. zurück befördert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Altlandsberg Bombenanschlag Frontalzusammenstoß Gurtpflicht Haltestelle Lastwagen Linienbus Personenwagen Unfall Vergeltung Zusammenstoß abkommen ausgebrannt ausrangiert besetzt entgegenkommend fahrend gelb kollidieren prallen rammen rasen rasten verunglücken verunglückt vollbesetzt vorbeifahren zusammenprallen zusammenstoßen überrollen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulbus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort sei er dann seitlich mit dem entgegenkommenden Schulbus kollidiert.
Die Welt, 01.12.2005
Mit dem Taxi jagen sie heute nicht mehr dem Schulbus hinterher.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.1998
Gegen 8 Uhr 30 halten zwei kleinere Schulbusse mit lärmenden Alten vor der Schule.
Die Zeit, 09.03.1984, Nr. 11
Als sie durch das kleine Dorf Hemmen im Fuldagrund kamen, hielt auf der anderen Straßenseite ein Schulbus.
Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989 [1987], S. 12
Hinter ihnen ratterten alte blaue Schulbusse, Laster und Motorräder über die geflickte Straßendecke und hinein in das Zentrum von O.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 33
Zitationshilfe
„Schulbus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulbus>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulbuchverlag
Schulbuchkommission
Schulbuchforschung
Schulbuchauslieferung
Schulbuch
Schulchor
Schulchronik
Schulclub
schuld
Schuldabänderung