Schulbus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schulbusses · Nominativ Plural: Schulbusse
Aussprache[ˈʃuːlˌbʊs]
WorttrennungSchul-bus
WortzerlegungSchuleBus
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutung

Bus (1), mit dem Schüler zur Schule und wieder zurück gefahren werden
Beispiele:
An Bord des Schulbusses waren neben dem 55 Jahre alten Fahrer 19 Kinder einer nahegelegenen Realschule. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.1999]
Wenn wir den Schulbus erwischen mussten, hat mein Bruder immer gelogen, dass es schon später wäre, damit wir ihn noch kriegen. [Die Welt, 07.06.2018]
Jeder, der schulpflichtige Kinder hat und auf dem Land wohnt, kann sich vorstellen, wie lange die Kinder dann mit einem Schulbus, der jeden kleinen Ort an der Strecke anfährt, unterwegs sind. [Tine’s chaotisch-kreative Welt, 19.02.2014, aufgerufen am 28.04.2016]
An einigen hessischen Schulen starteten die Weihnachtsferien einen Tag früher, weil Schulbusse nicht fuhren[…]. [Die Zeit, 20.12.2011 (online)]
Als der Schulbus in Sicht kam und langsam in die Haltestelle einfuhr, drängten die Jugendlichen auf den Bus zu. [Der Standard, 12.06.2008]

Typische Verbindungen zu ›Schulbus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Altlandsberg Bombenanschlag Frontalzusammenstoß Gurtpflicht Haltestelle Lastwagen Linienbus Personenwagen Unfall Vergeltung Zusammenstoß abkommen ausgebrannt ausrangiert besetzt entgegenkommend fahrend gelb kollidieren prallen rammen rasen rasten verunglücken verunglückt vollbesetzt vorbeifahren zusammenprallen zusammenstoßen überrollen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulbus‹.

Zitationshilfe
„Schulbus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulbus>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulbuchverlag
Schulbuchkommission
Schulbuchforschung
Schulbuchauslieferung
Schulbuch
Schulchor
Schulchronik
Schulclub
Schuld
Schuldabänderung