Schuldenbremse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schuldenbremse · Nominativ Plural: Schuldenbremsen
WorttrennungSchul-den-brem-se (computergeneriert)
WortzerlegungSchuldBremse1

Typische Verbindungen
computergeneriert

Defizitabbau Einbau Einhalten Einhaltung Euro-Land Euro-Staat Finanztransaktionssteuer Grundgesetz Haushaltsdisziplin Landesverfassung Sanktion Verankerung Verfassung Vorbild Vorgabe Wirtschaftsregierung einbauen einführen einhalten festgelegt festgeschrieben festschreiben greifend national tricksen verankern verankert verbindlich vereinbart vorgeschrieben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuldenbremse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn zur Verwirklichung der Schuldenbremse bis 2020 drohten weitere unsoziale Einsparungen.
Die Zeit, 18.08.2011 (online)
Denn man stelle sich einmal vor, die Schuldenbremse des Bundes würde es schon gegeben.
Die Zeit, 09.02.2009, Nr. 06
Zitationshilfe
„Schuldenbremse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuldenbremse>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuldenberg
Schuldenaufnahme
Schuldenabkommen
Schuldenabbau
schulden
Schuldendienst
Schuldenerlass
Schuldenfalle
schuldenfrei
Schuldenhaftung