Schuldnerberatung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schuldnerberatung · Nominativ Plural: Schuldnerberatungen
Worttrennung Schuld-ner-be-ra-tung
Wortzerlegung Schuldner Beratung
Wortbildung  mit ›Schuldnerberatung‹ als Erstglied: Schuldnerberatungsstelle
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von Verbraucherverbänden, Selbsthilfeorganisationen, kommunalen Behörden o. Ä. durchgeführte Beratung für verschuldete oder überschuldete Personen

Thesaurus

Synonymgruppe
Budgetberatung · Schuldnerberatung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Schuldnerberatung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuldnerberatung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schuldnerberatung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kann die öffentliche Hand mehr Geld für den Ausbau der Schuldnerberatung bereitstellen? [Die Zeit, 18.12.2000, Nr. 51]
Bei der Schuldnerberatung der Stadt klingt das allerdings weit dramatischer. [Die Zeit, 08.07.1994, Nr. 28]
Außer einer Schuldnerberatung habe man dann nicht mehr viel machen können – zuvor müsse angesetzt werden. [Süddeutsche Zeitung, 10.10.1996]
Die Schulden als solche interessieren dabei weniger, dafür wäre die klassische Schuldnerberatung zuständig. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.1995]
Im Juni 2000 entschloss sich die allein erziehende Mutter dann, zur Schuldnerberatung zu gehen. [Bild, 22.02.2002]
Zitationshilfe
„Schuldnerberatung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuldnerberatung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuldner
Schuldmaß
Schuldmasse
Schuldlosigkeit
Schuldkonto
Schuldnerberatungsstelle
Schuldnerin
Schuldnerland
Schuldnermehrheit
Schuldnerverzeichnis