Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schuldtitel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schuldtitels · Nominativ Plural: Schuldtitel
Aussprache 
Worttrennung Schuld-ti-tel
Wortzerlegung Schuld Titel

Typische Verbindungen zu ›Schuldtitel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuldtitel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schuldtitel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie kaufte einen Schuldtitel der bolivianischen Regierung für 100.000 Dollar. [o. A.: KAPITALISMUS MIT MENSCHLICHEM ANLITZ. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1988]]
Die Nachfrage nach den Schuldtiteln war abermals hoch, allerdings leicht rückläufig. [Die Zeit, 03.01.2013 (online)]
Im vergangenen Jahr hatte eine Rally bei lateinamerikanischen Schuldtiteln wagemutige Investoren verwöhnt. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.2000]
Wenn überhaupt, sei an eine Verminderung der Zinsen auf staatliche Schuldtitel zu denken. [Süddeutsche Zeitung, 07.10.1995]
Unternehmen, die Schuldtitel ausgeben, kommen an einer Prüfung kaum noch vorbei. [Die Zeit, 04.03.1999, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Schuldtitel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuldtitel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuldsumme
Schuldspruch
Schuldsklaverei
Schuldschein
Schuldrecht
Schuldtragende
Schuldturm
Schuldumwandlung
Schuldunfähigkeit
Schuldverhältnis