Schuldunfähigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schuldunfähigkeit · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈʃʊltʔʊnfɛːɪçkaɪ̯t]
Worttrennung Schuld-un-fä-hig-keit
Wortzerlegung  schuldunfähig -keit
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Jura, Strafrecht (geistiges und psychisches) Unvermögen, das Unrecht einer Tat zu erkennen; mangelnde Fähigkeit, beim Begehen einer Straftat selbstbestimmt zu handeln
Gegenwort zu Schuldfähigkeit, siehe auch Unzurechnungsfähigkeit
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine völlige, mögliche Schuldunfähigkeit
als Akkusativobjekt: jmdm. Schuldunfähigkeit attestieren, bescheinigen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Freispruch wegen Schuldunfähigkeit
in Koordination: Schuldunfähigkeit oder verminderte Schuldfähigkeit
Beispiele:
Bei Schuldunfähigkeit scheidet eine Bestrafung aus, in Betracht kommt allenfalls die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus. [Psychiatrisches Gerichtsgutachten. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000. München: DIZ 2000 [1989]]
Im Strafgesetzbuch heißt es dazu [zur Strafmündigkeit] unter Paragraf 19 (»Schuldunfähigkeit des Kindes«): »Schuldunfähig ist, wer bei Begehung der Tat noch nicht vierzehn Jahre alt ist.« [Süddeutsche Zeitung, 10.03.2016]
Weil M[…] wegen Schuldunfähigkeit 2006 freigesprochen wurde, kann das Gericht hinter diesen Freispruch nicht zurück. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2014]
Wer in Deutschland eine Straftat im Zustand der Schuldunfähigkeit oder der erheblich verminderten Schuldfähigkeit begeht, kann vom Gericht zum Zwecke der Besserung und Sicherung in […] einer forensisch‑psychiatrischen Anstalt untergebracht werden, wenn von ihm weiter Gefahr ausgeht. [Die Zeit, 11.12.2008]
Ein psychiatrisches Gutachten attestiert dem 54‑jährigen Täter im Fall der Tötung eines 25‑jährigen Taxichauffeurs […] offenbar volle Schuldunfähigkeit. [Neue Zürcher Zeitung, 11.08.2008]
Ein psychiatrischer Gutachter bescheinigt Stephan G. Schuldunfähigkeit, er leide unter einer wahnhaften Psychose. [Berliner Zeitung, 19.04.2001]

letzte Änderung:

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Schuldunfähigkeit · Unzurechnungsfähigkeit  ●  Zurechnungsunfähigkeit  veraltet
Assoziationen
Antonyme
  • Schuldunfähigkeit

Typische Verbindungen zu ›Schuldunfähigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuldunfähigkeit‹.

Zitationshilfe
„Schuldunfähigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuldunf%C3%A4higkeit>, abgerufen am 25.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schuldunfähig
Schuldumwandlung
Schuldübernahme
Schuldturm
Schuldtragende
Schuldverhältnis
Schuldverpflichtung
Schuldverschreibung
Schuldversprechen
schuldvoll