Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schuldverschreibung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schuld-ver-schrei-bung
Wortzerlegung Schuld Verschreibung
Wortbildung  mit ›Schuldverschreibung‹ als Letztglied: Wandelschuldverschreibung
eWDG

Bedeutung

Wirtschaft Wertpapier, in dem sich der Aussteller zur Zahlung einer bestimmten Geldsumme und laufenden Verzinsung verpflichtet, Obligation
Beispiel:
eine Schuldverschreibung ausstellen, kaufen, verkaufen

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Anleihe · Obligation · Rentenpapier · Schuldverschreibung · festverzinsliches Wertpapier  ●  Bond  engl.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Schuldverschreibung‹ (berechnet)

Emittent Inhaber Provinzialverband Reichsanleihe Weltbank Zertifikat ausgegeben auszugebend begeben besichert bonitätsabhängig emittieren emittiert festverzinslich fünfprozentig gedeckt ige inländisch lautend nachrangig placieren prozentig umlaufend unkündbar unverzinslich verbrieft verzinslich verzinst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schuldverschreibung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schuldverschreibung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei handelt es sich um hochverzinsliche Schuldverschreibungen, mit denen die Übernahme von Unternehmen finanziert wird. [o. A. [kw.]: Junk-Bonds. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]]
In den ersten fünf Jahren nach Emission sind die Schuldverschreibungen unkündbar. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]]
Seit Beginn des Jahres 1936 wurden industrielle Schuldverschreibungen im Werte von 297 Mill. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]]
Für die dreimonatigen Schuldverschreibungen ist eine zweimalige Verlängerung auf insgesamt 9 Monate vorgesehen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]]
Dagegen erscheint uns die Umwandlung in Schuldverschreibungen als ein vernünftiger Weg. [Die Zeit, 27.11.1987, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Schuldverschreibung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schuldverschreibung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuldverpflichtung
Schuldverhältnis
Schuldunfähigkeit
Schuldumwandlung
Schuldturm
Schuldversprechen
Schuldvorwurf
Schuldwechsel
Schuldzins
Schuldzuweisung