Schulklasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schul-klas-se
Wortzerlegung Schule Klasse
eWDG

Bedeutungen

1.
bestimmte Anzahl von Schülern eines Jahrgangs, die in einem Schulraum gemeinsam unterrichtet wird
Beispiele:
eine große, gute Schulklasse
eine Schulklasse unterrichten
eine neue Schulklasse übernehmen
mit einer Schulklasse wandern
2.
Klassenstufe
Beispiel:
die unteren, oberen Schulklassen

Thesaurus

Synonymgruppe
Klasse · Kurs · Schulklasse
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schulklasse‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulklasse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schulklasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schulklassen kommen, die Kinder dürfen selbst Papier schöpfen, selbst drucken. [Die Zeit, 05.01.2000, Nr. 2]
Im nächsten Stock ist gerade der weibliche Teil einer Schulklasse zugange. [Die Zeit, 07.01.1999, Nr. 2]
Nach neuerlichen Funden hatte man dann das kleine Museum fünfhundert Meter seitab eingerichtet, Ziel von jährlich allein Hunderten von Schulklassen. [Die Zeit, 18.10.1996, Nr. 43]
In den vergrößerten Räumen ist nun mehr Platz für Schulklassen. [Die Zeit, 08.04.2013, Nr. 13]
Sie begünstigen Einstellungen, die es ermöglichen, speziell mit Erziehern, Lehrern, Schulen und Schulklassen zurechtzukommen. [Luhmann, Niklas: Soziale Systeme, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1984, S. 273]
Zitationshilfe
„Schulklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulklasse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulkladde
Schulkinderspeisung
Schulkindergarten
Schulkind
Schulkenntnis
Schulkleid
Schulklima
Schulklub
Schulknabe
Schulkollege