Schulkollege, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSchul-kol-le-ge (computergeneriert)
WortzerlegungSchuleKollege

Thesaurus

Synonymgruppe
Klassenkamerad · ↗Mitschüler · ↗Schulfreund · ↗Schulkamerad · Schulkollege
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

ehemalig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulkollege‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der alte Schulkollege, der doch nun auch an die Fünfzig sein muß, erinnert sich genau und völlig zwanglos.
Die Zeit, 06.07.1950, Nr. 27
Schulkollegen der Kinder berichteten, die Familie sei verschuldet, der Vater arbeitslos gewesen.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.1998
Deshalb haben er und seine Schulkollegen mit Begriffen wie Dax und Eurostoxx mittlerweile keine Probleme mehr.
Der Tagesspiegel, 13.10.2004
Woltersdorf, der anscheinend früh ein Anhänger Luthers geworden war, wirkte um 1530 drei Jahre als Schulkollege in Hamburg.
Kast, Paul: Woltersdorf. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 38719
Damals sind meine Schulkollegen und ich, wann immer wir die Gelegenheit hatten, mit der U-Bahn zum Hafen gefahren.
Die Welt, 17.06.2000
Zitationshilfe
„Schulkollege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulkollege>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulknabe
Schulklub
Schulklima
Schulkleid
Schulklasse
Schulkonferenz
Schulkorridor
schulkrank
Schulkrankheit
Schulkreide