Schullaufbahn, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schullaufbahn · Nominativ Plural: Schullaufbahnen
Aussprache 
Worttrennung Schul-lauf-bahn
Wortzerlegung SchuleLaufbahn

Typische Verbindungen zu ›Schullaufbahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schullaufbahn‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schullaufbahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das zeigt: Zehnjährige Kinder kann man nicht auf ihre zukünftige Schullaufbahn festlegen.
Die Zeit, 24.04.2008, Nr. 18
Wer einmal hochbegabt ist, muss es nicht die ganze Schullaufbahn über bleiben.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.2004
Und die einmal eingeschlagene Schullaufbahn lässt sich kaum noch korrigieren.
Der Tagesspiegel, 05.12.2002
Auch für die Schullaufbahn der Kinder stellt die Arbeitsposition des Haupternährers noch immer die herausragendste Bedingung dar.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Arbeit. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 132
Nur wenn jeder Bürger vor einer Disqualifikation auf Grund irgendwelcher Charakteristika seiner Schullaufbahn geschützt wird, kann die Abschaffung der Schule psychologisch folgenreich sein.
Kursbuch, 1971, Bd. 24
Zitationshilfe
„Schullaufbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schullaufbahn>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schullandheim
Schulkumpel
Schulkultur
Schulküche
Schulkreis
Schulleben
Schullehrer
Schullehrerin
Schulleistung
Schulleistungstest