Schulpädagogik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schulpädagogik · Nominativ Plural: Schulpädagogiken · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  ['ʃuːlpɛdaˌgoːgɪk]
Worttrennung Schul-pä-da-go-gik · Schul-päd-ago-gik
Wortzerlegung  Schule Pädagogik
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Teildisziplin der Pädagogik, die sich mit der Theorie und Praxis von Lehr- und Lernprozessen in der Schule (1) befasst; Erziehung und Bildungsvermittlung in der Schule
Kollokationen:
in Koordination: Didaktik und Schulpädagogik
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Institut, Lehrstuhl für Schulpädagogik; ein Professor für Schulpädagogik
Beispiele:
Kaum ein Gebiet der Schulpädagogik ist so systematisch wissenschaftlich erforscht wie der Prozeß des Schriftspracherwerbs beim Grundschulkind. [Die Zeit, 12.04.1985]
Das hat aber schon auch mit hausgemachten Sünden der Schulpädagogik zu tun, […] der Grundwortschatz in den Grundschulen wurde reduziert, das Lesen von Ganzschriften wurde zurückgefahren, das Schreiben von Texten wurde zurückgefahren […], es geht nicht mehr um das Schreiben von nachvollziehbaren Gedankengängen[…]. [www.deutschlandfunk.de, 08.12.2010]
Betont wird in dem Erlass, der den rund 25 Jahre alten »Grundsatzerlass Sexualerziehung in den Schulen« ersetzt, auch, dass die reine Vermittlung von biologischem Basiswissen zwar ein wichtiger Teil, »aber keinesfalls ausreichend ist, um dem ganzheitlichen Anspruch einer umfassenden Schulpädagogik zu genügen«. [Der Standard, 22.06.2015]
[…] »nahezu alles, was die moderne Schulpädagogik für fortschrittlich hält« – so warnt der Göttinger Erziehungswissenschaftler […] schon seit Langem –, »benachteiligt die Kinder aus bildungsfernem Milieu«. [Die Zeit, 07.11.2011]
Meine schulische Arbeit dieses Jahres war bestimmt durch Forderungen, wie sie die als heute zeitgemäß verstandene Erziehungswissenschaft stellt. Ich konnte mich dabei auf das theoretische Wissen eines ordentlichen Professors für Allgemeine und Schulpädagogik stützen. [Der Spiegel, 28.05.1973]
Die europäischen Schulpädagogiken sind monokulturell orientiert – wie man allein schon an den unterschiedlichen Normen für die Schulschrift ablesen kann […]. [Bolz, Martin. Die vielen Höhlen Platos: Philosophieren mit Kindern in der Grundschule, Münster: LIT Verlag, 2005, S. 173] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Schulpädagogik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulpädagogik‹.

Zitationshilfe
„Schulpädagogik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulp%C3%A4dagogik>, abgerufen am 18.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulp
Schulorganismus
Schulorganisation
Schulordnung
Schulorchester
schulpädagogisch
Schulpause
Schulpedant
Schulpedell
Schulpensum