Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schulpsychologe, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schulpsychologen · Nominativ Plural: Schulpsychologen
Worttrennung Schul-psy-cho-lo-ge
Wortzerlegung Schule Psychologe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(an einer Schule tätiger) Fachmann auf dem Gebiet der Schulpsychologie

Typische Verbindungen zu ›Schulpsychologe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulpsychologe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schulpsychologe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man stocke immerhin nun jährlich die Schulpsychologen um 20 Stellen auf, erklärte er. [Süddeutsche Zeitung, 24.01.2003]
Der Schulpsychologe setzt vor allem bei der Unterstützung von Lehrern an. [Süddeutsche Zeitung, 14.05.2002]
Der Schulpsychologe hatte ihn beobachtet und versucht ihn zu testen. [Die Zeit, 28.08.1970, Nr. 35]
Mit einem Schulpsychologen kann er daran arbeiten, wieder aktiv zu werden und den Mut zu finden, sein Ziel zu erreichen. [Bild, 19.02.2002]
Sie ist freiwillig und wird von Lehrern und Schulpsychologen organisiert. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.2002]
Zitationshilfe
„Schulpsychologe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulpsychologe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulprojekt
Schulprogramm
Schulproblem
Schulpraxis
Schulpraktikum
Schulpsychologie
Schulpädagogik
Schulqualität
Schulranzen
Schulrat