Schulrat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Schul-rat
Wortzerlegung SchuleRat
Wortbildung  mit ›Schulrat‹ als Letztglied: ↗Bezirksschulrat · ↗Kreisschulrat · ↗Landesschulrat · ↗Oberschulrat · ↗Stadtschulrat
eWDG, 1976

Bedeutung

verantwortlicher Leiter für das Schulwesen eines Bezirkes, Kreises
Beispiel:
der Schulrat führte bei der Reifeprüfung den Vorsitz

Typische Verbindungen zu ›Schulrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulrat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schulrat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, sagte der Schulrat, junge Lehrer hätten es häufig schwer.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.2004
Ein Lehrer stand vor einer übervollen Klasse, ärmlich gekleidet, schlecht genährt, neben ihm sein Schulrat.
Die Zeit, 27.11.1952, Nr. 48
Auch der Schulrat nickt ihm von Zeit zu Zeit zu.
Spoerl, Heinrich: Die Feuerzangenbowle, München: Piper o.J. [1933], S. 200
Vielleicht legt ihn der Schulrat übers Klavier und schmiert ihm zwanzig über.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 146
Er war als Lehrer und Schulrat bis 1950 in Güstrow tätig und ging danach nach Greifswald.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 17402
Zitationshilfe
„Schulrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulrat>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulranzen
Schulqualität
schulpsychologisch
Schulpsychologie
Schulpsychologe
Schulraum
Schulrecht
Schulreform
Schulreformer
schulreif