Schulraum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schulraum(e)s · Nominativ Plural: Schulräume
Aussprache 
Worttrennung Schul-raum
Wortzerlegung  Schule Raum
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Schulzimmer

Typische Verbindungen zu ›Schulraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulraum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schulraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man wird bestrebt sein, den Unterricht möglichst in Schulräumen zu erteilen.
Das Reich, 21.02.1943
Da dieses Kopieren als rituelle Handlung aufgefaßt wurde, mußte der Schulraum den rituellen Reinheitsgeboten des Islams entsprechen.
Heine, Peter: Erziehung. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 396
Eine solche Aufsicht sei nötig, da die Schulräume gelegentlich zu Versammlungen benutzt werden, deren Abhaltung man an dieser Stelle nicht wünschen könne.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1904
Die Verfügung bezüglich der Benutzung von Schulräumen hat sich doch nur gerichtet gegen die sozialdemokratische Jugendabteilung.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 02.03.1905
Erklärter Schwerpunkt ist die Entfaltung von Selbsthilfeaktionen der Bürger zur Instandhaltung und zum Ausbau von Wohnungen, öffentlichen Gebäuden, Kindergärten, Schulräumen und Jugendklubs.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - B. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 28558
Zitationshilfe
„Schulraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulraum>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulrat
Schulranzen
Schulqualität
schulpsychologisch
Schulpsychologie
Schulrecht
Schulreform
Schulreformer
schulreif
Schulreife