Schulschließung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schulschließung · Nominativ Plural: Schulschließungen
Aussprache [ˈʃuːlʃliːsʊŋ]
Worttrennung Schul-schlie-ßung
Wortzerlegung SchuleSchließung
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

durch eine Krisensituation bedingte zeitweilige Unterbrechung oder z. B. auf demografischen oder finanziellen Überlegungen beruhende dauerhafte Beendigung des Schulbetriebs
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: drohende, geplante Schulschließungen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Proteste gegen Schulschließungen
Beispiele:
Das Ziel der Schließungen ist, die Infektionskurve abzuflachen. Wir haben einen sehr starken Anstieg beobachtet und uns für Schulschließungen entschieden, um soziale Kontakte zu unterbinden und damit das Tempo der Infektion zu verlangsamen. Nun wird sich erst im Laufe der nächsten Wochen zeigen, ob das gelungen ist und ob wir den Betrieb in Schulen und Kitas unter normalen Bedingungen wieder anlaufen lassen können. [Neue Osnabrücker Zeitung, 24.03.2020]
In der Anfangszeit hätten die höheren Jahrgangsstufen die Coronakrise noch relativ entspannt gesehen[…]. Als dann aber die Entscheidung zur Schulschließung fiel, sei allen klargeworden, dass die Situation ernst ist. [Mittelbayerische, 24.03.2020]
Was da gerade alles passiert mit Ausgangsbeschränkung, Kita‑ und Schulschließungen, zu unterbrechenden Ansteckungsketten und wie das alles, was sich Corona‑Krise nennt, weitergehen soll, ist für uns Erwachsene schon schwierig genug zu verstehen. [Münchner Merkur, 24.03.2020]
Vor einem Jahr gab er das Parteibuch zurück, weil er mit den vielen Schulschließungen in Sachsen nicht einverstanden war, die seine Partei zu verantworten hatte. [Die Welt, 11.09.2018]
Die Finanzabteilung des Berliner Magistrats soll sich[…] mit dem Plan beschäftigen, die Schulen der Berliner Westsektoren vom Dezember bis Februar überhaupt zu schließen. Gegen diese Absicht wendet sich das Hauptschulamt, das im Hinblick auf die Ausbildung der Schulkinder eine Schulschließung für unmöglich halt. […] Große Sorge bereitet die Unterbringung der sogenannten Schlüsselkinder. Diese Kinder, deren Eltern berufstätig sind. würden bei der Schulschließung auf der Straße liegen oder frierend in ihren ungeheizten Wohnungen sitzen. [Berliner Zeitung, 13.10.1948]

Typische Verbindungen zu ›Schulschließung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulschließung‹.

Zitationshilfe
„Schulschließung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulschlie%C3%9Fung>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schulschiff
Schulsack
Schulsachen
Schulsaal
Schulrestaurant
Schulschluss
Schulschrift
Schulschwänzer
Schulschwester
Schulschwierigkeit