Schulung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schulung · Nominativ Plural: Schulungen
Aussprache
WorttrennungSchu-lung
Wortbildung mit ›Schulung‹ als Erstglied: ↗Schulungsabend · ↗Schulungskurs · ↗Schulungskursus · ↗Schulungslehrgang · ↗Schulungsleiter · ↗Schulungsmaterial · ↗Schulungsprogramm · ↗Schulungsseminar · ↗Schulungsthema · ↗Schulungszirkel
 ·  mit ›Schulung‹ als Letztglied: ↗Gedächtnisschulung · ↗Körperschulung · ↗Verstandesschulung · ↗Vorschulung · ↗Willensschulung
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
das Schulen
entsprechend der Bedeutung von schulen1 (Lesart 1)
Beispiele:
eine langjährige, sorgfältige, strenge, fachliche Schulung
die Schulung der Nachwuchskräfte
eine gute Schulung haben, erhalten
eine ideologische, staatsbürgerliche, weltanschauliche Schulung
der Schulungsleiter vermittelte seinen Zuhörern eine gründliche Schulung
2.
Kurs, Veranstaltung, in der jmd. geschult wird
Beispiele:
eine Schulung durchführen, leiten
an einer Schulung für Systemadministratoren teilnehmen
zur Schulung sein
3.
entsprechend der Bedeutung von schulen1 (Lesart 3)
Beispiele:
die ständige Schulung des Denkens, Urteilsvermögens
ihr vollendetes Klavierspiel ist das Ergebnis einer intensiven Schulung
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Schule · schulen · Schulung · Schüler · Scholar
Schule f. ‘Erziehung und Unterrichtung’ (besonders von Kindern und Jugendlichen) sowie die ‘Wissen und Bildung vermittelnde Einrichtung’, auch ‘wissenschaftliche oder künstlerische (von einem Meister ausgehende) Richtung’, ahd. scuola (9. Jh.), mhd. schuol(e), mnd. schōle sind wie mnl. scōle, nl. school, aengl. scōl, engl. school Entlehnungen aus lat. schola, griech. scholḗ (σχολή) ‘Rast, Muße, (gelehrte) Unterhaltung, Vortrag, Ort des Vortrags, Auditorium, Schule’. Die Aufnahme ins Dt. muß etwa im 6. Jh. aus sekundär gedehntem spätlat. schōla erfolgt sein, wie der Stammvokal ahd. -uo- ausweist. Griech. scholḗ ist eine Bildung mit l-Suffix zum Aorist griech. sché͞in (σχεῖν) von griech. échein (ἔχειν) ‘besitzen, (zurück)halten, haben’. schulen Vb. ‘ausbilden, unterrichten, unterweisen’ (18. Jh.), ‘schelten’ (17. Jh.). Schulung f. ‘intensive Ausbildung, durch Übung erreichte Fertigkeit’ (19. Jh.), heute auch ‘zeitlich begrenzter Kurs, Spezialunterweisung’. Schüler m. ‘wer zur Schule geht, Lernender’, ahd. scuolāri (9. Jh.), mhd. schuolære, schüelære, schüeler, Nomen agentis zum Substantiv, wohl unter Einfluß von spätlat. scholāris ‘zur Schule gehörig’; fahrender Schüler ‘von einer Universität zur anderen ziehender Student’ (farender scholer, um 1400), mlat. (Plur.) scholares vagi bzw. vagantes (s. ↗Vagant). Scholar m. ehemals ‘(Latein)schüler, (umherziehender, fahrender) Student’ aus (16. Jh.) gleichbed. mlat. scholaris, einer Substantivierung von spätlat. scholāris Adj. (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
Fortbildung · Schulung · ↗Training · ↗Weiterbildung
Assoziationen
Synonymgruppe
Bildungsmaßnahme · ↗Kurs · ↗Kursus · ↗Lehrgang · Schulung · ↗Seminar · ↗Training · ↗Weiterbildung · ↗Workshop
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beratung Erziehung Fortbildung Führungskraft Personal Seminar Umschulung Wartung Weiterbildung Workshop durchführen durchlaufen eintägig einwöchig fachlich firmenintern geistig gründlich ideologisch intensiv intern mehrtägig methodisch psychologisch speziell systematisch taktisch theoretisch weltanschaulich zweitägig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schulung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Schulungen erklärt er ihnen, was es heißt, rechts zu sein.
Die Zeit, 03.05.2013, Nr. 16
Früher habe die Schulung ein halbes Jahr gedauert, jetzt nur noch vier Monate.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1998
Ein weiteres Problem sind oft nur unzureichend durchgeführte Schulungen in den Betrieben.
Der Tagesspiegel, 16.03.1998
Hat eine Schulung der Beamten für diesen Einsatz vorher stattgefunden?
o. A.: Einhundertzweiundneunzigster Tag. Donnerstag, 1. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 26615
Im dritten Teil der Schulung tritt der Lehrer wieder mehr zurück.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 42
Zitationshilfe
„Schulung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schulung>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schuluhr
Schultyrann
Schultyp
Schultüte
Schulturnhalle
Schulungsabend
Schulungskurs
Schulungskursus
Schulungslehrgang
Schulungsleiter