Schutzherrschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchutz-herr-schaft
WortzerlegungSchutzHerrschaft
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Protektorat
Beispiel:
die Schutzherrschaft wurde dem afrikanischen Land im 19. Jahrhundert von dem imperialistischen Staat aufgezwungen
2.
Amt und Tätigkeit eines Schutzherren, Schirmherrschaft, Patronat

Typische Verbindungen
computergeneriert

anerkennen britisch doppelt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schutzherrschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es handle sich aber um alles eher als um eine Schutzherrschaft.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]
Der erste Malaiische Staatenbund kam 1895 unter britischer Schutzherrschaft zustande.
Die Zeit, 20.06.1969, Nr. 25
Durch diplomatisches Versagen verspielte sie die Schutzherrschaft über die Christen Palästinas.
Rubin, Berthold: Byzanz. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 6936
Sachlich wird man besser von einer aus der Einheit des geistlichen und weltlichen Reiches hervorgehenden geistlichen Schutzherrschaft des Herrschers sprechen.
Scheuner, U.: Cäsaropapismus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 8984
Sie steht unter der Schutzherrschaft der Erziehungsbehörden des Staates New York.
o. A. [hs]: Amerikanische Universität in Beirut. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]
Zitationshilfe
„Schutzherrschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schutzherrschaft>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schutzherr
Schutzhelm
Schutzheilige
Schutzhaut
Schutzhaus
Schutzhose
Schutzhülle
Schutzhülse
Schutzhund
Schutzhütte