Schutzstaffel, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Schutz-staf-fel
Wortzerlegung  Schutz Staffel
Wortbildung  mit ›Schutzstaffel‹ als Grundform: SS
DWDS-Minimalartikel

Bedeutung

nazistisch

Thesaurus

Geschichte, Militär
Synonymgruppe
Schutzstaffel  ●  SS  Abkürzung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schutzstaffel‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schutzstaffel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schutzstaffel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Fans gaben an, nichts von der ehemaligen Losung der im Dritten Reich berüchtigten Schutzstaffel (SS) gewußt zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.1996
Die Erkenntnis vom Werte des Blutes und Bodens ist richtungweisend für die Auslese in der Schutzstaffel.
o. A.: Dreiundzwanzigster Tag. Mittwoch, 19. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 3770
Dahinter folgen der Verteidigungsminister, der Innenminister sowie der Chef der präsidentiellen Schutzstaffel.
Die Zeit, 27.04.1990, Nr. 18
In seltener Einigkeit verwerfen deshalb die Berliner Parteien den Einsatz israelischer Schutzstaffeln.
Die Welt, 03.12.1999
Es ist das erste Mal, dass sich der Literatur-Nobelpreisträger zu seiner Mitgliedschaft in Hitlers Schutzstaffel äußert. Er sei kurz vor Kriegsende einberufen worden.
Die Zeit, 14.08.2006, Nr. 33
Zitationshilfe
„Schutzstaffel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schutzstaffel>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schutzstaat
Schutzsperre
Schutzserum
Schutzschirm
Schutzschild
Schutzstoff
Schutzstreifen
Schutzsystem
Schutztruppe
Schutzüberzug