Schutzverband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchutz-ver-band
WortzerlegungSchutzVerband1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

eine Wunde schützender Verband

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autor Kleinaktionär Künstler Schriftsteller Unwesen Vermögen Vorsitzende Vorstand Wertpapierbesitzer Wirtschaftskriminalität gründen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schutzverband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da muss dann wohl wieder ein Schutzverband gegen unglückliches Bewusstsein her.
Süddeutsche Zeitung, 19.08.2004
Der Schutzverband Deutscher Schriftsteller und die mit ihm arbeitenden Gruppen werden kämpfen müssen.
Tucholsky, Kurt: Eveline, die Blume der Prärie. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1926], S. 7930
Dieser Schutzverband war bis zum Beginn des Dritten Reiches die bedeutendste deutsche Autorenorganisation.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3315
Auf einer Versammlung des Schutzverbandes deutscher Schriftsteller wird auf deren finanzielle Notlage hingewiesen.
o. A.: 1920. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 6109
Vielmehr wird die Wunde nur mit einem keimfreien Schutzverband versehen.
Hauke, Hugo: Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Berlin: Mittler 1932, S. 76
Zitationshilfe
„Schutzverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schutzverband#1>, abgerufen am 18.03.2019.

Weitere Informationen …

Schutzverband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSchutz-ver-band
WortzerlegungSchutzVerband2
Wortbildung mit ›Schutzverband‹ als Letztglied: ↗Autorenschutzverband
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

besonders innerhalb einer Kommune   Zusammenschluss zum Schutz der Interessen bestimmter Wirtschaftszweige

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autor Kleinaktionär Künstler Schriftsteller Unwesen Vermögen Vorsitzende Vorstand Wertpapierbesitzer Wirtschaftskriminalität gründen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schutzverband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da muss dann wohl wieder ein Schutzverband gegen unglückliches Bewusstsein her.
Süddeutsche Zeitung, 19.08.2004
Der Schutzverband Deutscher Schriftsteller und die mit ihm arbeitenden Gruppen werden kämpfen müssen.
Tucholsky, Kurt: Eveline, die Blume der Prärie. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1926], S. 7930
Dieser Schutzverband war bis zum Beginn des Dritten Reiches die bedeutendste deutsche Autorenorganisation.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3315
Auf einer Versammlung des Schutzverbandes deutscher Schriftsteller wird auf deren finanzielle Notlage hingewiesen.
o. A.: 1920. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 6109
Vielmehr wird die Wunde nur mit einem keimfreien Schutzverband versehen.
Hauke, Hugo: Unterrichtsbuch für die freiwilligen Hilfskräfte der Deutschen Frauenvereine vom Roten Kreuz. Berlin: Mittler 1932, S. 76
Zitationshilfe
„Schutzverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schutzverband#2>, abgerufen am 18.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schutzumschlag
Schutzumhang
Schutzüberzug
Schutztruppe
Schutzsystem
Schutzvereinigung
Schutzverpflichtung
Schutzvertrag
Schutzverwandte
Schutzvorkehrung