Schwade, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schwade · Nominativ Plural: Schwaden
Worttrennung Schwa-de
Wortbildung  mit ›Schwade‹ als Letztglied: ↗Nebelschwade
DWDS-Verweisartikel, 2020

Bedeutung

Synonym zu Schwaden¹

Typische Verbindungen zu ›Schwade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwade‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schwade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein sperriger Kasten am Fenster bläst kalte Schwaden in das winzige Zimmer, der alte Mann atmet gleichmäßig.
Die Zeit, 13.08.2007, Nr. 34
Zusammenschlagen in Schwaden verhindert die Aufnahme von Feuchtigkeit in der Nacht.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 159
Über dem Hof lag in dicken Schwaden ein fetter süßer Geruch.
Seghers, Anna: Die Wellblech-Hütte. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 157
Ein Schwaden feuchtkühler Luft drang ein und änderte die Atmosphäre.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 312
Sein Gesicht verschwindet in den von blauem Licht angestrahlten Schwaden.
Die Welt, 03.03.2005
Zitationshilfe
„Schwade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwade#1>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …

Schwade, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schwade · Nominativ Plural: Schwaden
Worttrennung Schwa-de
DWDS-Verweisartikel, 2017

Bedeutung

Synonym zu Schwaden²

Typische Verbindungen zu ›Schwade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwade‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schwade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein sperriger Kasten am Fenster bläst kalte Schwaden in das winzige Zimmer, der alte Mann atmet gleichmäßig.
Die Zeit, 13.08.2007, Nr. 34
Zusammenschlagen in Schwaden verhindert die Aufnahme von Feuchtigkeit in der Nacht.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 159
Über dem Hof lag in dicken Schwaden ein fetter süßer Geruch.
Seghers, Anna: Die Wellblech-Hütte. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 157
Ein Schwaden feuchtkühler Luft drang ein und änderte die Atmosphäre.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 312
Sein Gesicht verschwindet in den von blauem Licht angestrahlten Schwaden.
Die Welt, 03.03.2005
Zitationshilfe
„Schwade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwade#2>, abgerufen am 27.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwaddrusch
Schwad
Schwächung
Schwachstromtechnik
Schwachstromnetz
Schwaden
Schwadenrechen
schwadenweise
schwadern
Schwadmäher