Schwangerschaftsverhütung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schwan-ger-schafts-ver-hü-tung
eWDG

Bedeutung

Empfängnisverhütung

Thesaurus

Synonymgruppe
Antikonzeption · Empfängnisverhütung · Familienplanung · Kontrazeption · Konzeptionsschutz · Schwangerschaftsverhütung · Verhütung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Schwangerschaftsverhütung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwangerschaftsverhütung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schwangerschaftsverhütung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne eine sachliche Offenheit können aber Fragen der Schwangerschaftsverhütung mit der Öffentlichkeit gar nicht besprochen werden. [Die Zeit, 02.03.1964, Nr. 09]
Als Zeichen guten Willens wollen die Demokraten auf ein umstrittenes 335 Millionen Dollar teures Programm für Schwangerschaftsverhütung verzichten, das unter Republikanern Proteste ausgelöst hatte. [Die Zeit, 02.02.2009, Nr. 05]
Es galten noch die alten Polizeiverordnungen zur Bekämpfung der Schwangerschaftsverhütung. [Die Zeit, 27.07.1984, Nr. 31]
Schon die künstliche Schwangerschaftsverhütung gilt aus katholischer Sicht als unmoralisch. [Die Welt, 30.12.2002]
Wie sollen diese Kids etwas über Sexualität, Schwangerschaftsverhütung und Aids lernen? [Bild, 14.05.1998]
Zitationshilfe
„Schwangerschaftsverhütung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwangerschaftsverh%C3%BCtung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwangerschaftsurlaub
Schwangerschaftsuntersuchung
Schwangerschaftsunterbrechung
Schwangerschaftstest
Schwangerschaftsstreifen
Schwangerschaftswoche
Schwangerschaftszeichen
Schwanjungfrau
Schwank
Schwankschwindel