Schwanzgefieder

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchwanz-ge-fie-der

Verwendungsbeispiele für ›Schwanzgefieder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie kommen die Vogelweibchen dazu, gerade auf besonders langes Schwanzgefieder zu setzen?
Die Zeit, 26.09.1986, Nr. 40
Leierschwänze (Menuridae), meist zu den Sperlingsvögeln gestellte Familie huhngroßer Vögel mit prächtigem, lyrenförmigem Schwanzgefieder im männlichen Geschlechte, singen schön, fliegen fast nie.
o. A.: L. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 44764
Zitationshilfe
„Schwanzgefieder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwanzgefieder>, abgerufen am 19.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwanzflosse
Schwanzfeder
Schwänzerei
Schwänzer
Schwanzende
schwanzgesteuert
Schwanzknochen
Schwanzknorpel
Schwanzlänge
schwanzlastig