Schwarzdrossel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schwarzdrossel · Nominativ Plural: Schwarzdrosseln
Worttrennung Schwarz-dros-sel
Wortzerlegung schwarz Drossel1

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Amsel · Schwarzdrossel
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Schwarzdrossel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Wahrheit ist die Amsel eine Drossel, die Schwarzdrossel nämlich. [Die Zeit, 06.06.1986, Nr. 24]
Sie ist kein großer Sänger, und sie kommt bei weitem nicht so oft vor wie die Singdrossel, von der Schwarzdrossel ganz zu schweigen. [Die Zeit, 06.06.1986, Nr. 24]
Mando legte den Kopf in den Nacken, und das kehlige Schluchzen und Flöten der Schwarzdrossel erfüllte den niedrigen Gastraum. [Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 23]
Zitationshilfe
„Schwarzdrossel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwarzdrossel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwarzdorn
Schwarzbär
Schwarzbuch
Schwarzbrotschnitte
Schwarzbrot
Schwarze
Schwarze Kunst
Schwarzer Raucher
Schwarzer Tod
Schwarzerde