Schwarzweißzeichnung, die

Alternative Schreibung Schwarz-Weiß-Zeichnung
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schwarzweißzeichnung · Nominativ Plural: Schwarzweißzeichnungen
Aussprache 
Worttrennung Schwarz-weiß-zeich-nung
Wortzerlegung schwarzweiß Zeichnung
Rechtschreibregeln § 37 (1.2), § 45 (2)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nur Schwarz und Abstufungen von Grau (auf weißem Grund) aufweisende Zeichnung

Verwendungsbeispiele für ›Schwarzweißzeichnung‹, ›Schwarz-Weiß-Zeichnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier wie an anderen Stellen entgeht er allerdings der Schwarzweißzeichnung. [Die Welt, 11.02.2006]
Neben den älteren Schwarzweißzeichnungen sind auch jüngere Arbeiten in lichten Farben zu sehen. [Süddeutsche Zeitung, 07.05.1998]
Situationen, die man zuerst als Schwarzweißzeichnung wahrnimmt, entwickeln sich vor unseren Augen zu farbigen, tiefenscharfen Bildern. [Die Zeit, 25.03.1999, Nr. 13]
Da helfen auch die einfallsreichen Schwarzweißzeichnungen von Benno Geisler nicht weiter. [Die Zeit, 02.05.1986, Nr. 19]
Zu Anfang sind die Schwarzweißzeichnungen des Autodidakten noch reichlich unbeholfen. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.1994]
Zitationshilfe
„Schwarzweißzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwarzwei%C3%9Fzeichnung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwarzweißphotographie
Schwarzweißmalerei
Schwarzweißkunst
Schwarzweißfotografie
Schwarzweißfoto
Schwarzwild
Schwarzwirtschaft
Schwarzwurzel
Schwarzwälderuhr
Schwatz