Schwarzweißzeichnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchwarz-weiß-zeich-nung
WortzerlegungschwarzweißZeichnung
eWDG, 1976

Bedeutung

siehe auch Schwarzweißbild

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier wie an anderen Stellen entgeht er allerdings der Schwarzweißzeichnung.
Die Welt, 11.02.2006
Neben den älteren Schwarzweißzeichnungen sind auch jüngere Arbeiten in lichten Farben zu sehen.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1998
Situationen, die man zuerst als Schwarzweißzeichnung wahrnimmt, entwickeln sich vor unseren Augen zu farbigen, tiefenscharfen Bildern.
Die Zeit, 25.03.1999, Nr. 13
Zu Anfang sind die Schwarzweißzeichnungen des Autodidakten noch reichlich unbeholfen.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.1994
Da helfen auch die einfallsreichen Schwarzweißzeichnungen von Benno Geisler nicht weiter.
Die Zeit, 02.05.1986, Nr. 19
Zitationshilfe
„Schwarzweißzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwarzweißzeichnung>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwarzweißphoto
Schwarzweißmalerei
Schwarzweißfoto
Schwarzweißfilm
Schwarzweißbild
Schwarzwild
Schwarzwurzel
Schwatz
Schwatzbase
Schwätzchen