Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schwatzbase, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schwatz-ba-se
Wortzerlegung schwatzen Base1
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend weibliche Person, die gern viel redet
Zitationshilfe
„Schwatzbase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwatzbase>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwatz
Schwarzwälderuhr
Schwarzwurzel
Schwarzwirtschaft
Schwarzwild
Schwatzerei
Schwatzhaftigkeit
Schwatzliese
Schwatzmaul
Schwatzsucht