Schwebstaub, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Schwebstaub(e)s · Nominativ Plural: Schwebstäube
Aussprache [ˈʃveːpʃtaʊ̯p]
Worttrennung Schweb-staub
Wortzerlegung  schweben Staub
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

fachsprachlich (in einem bestimmten Volumenmaß) auch ohne Luftbewegung in der Luft schwebender Staub
Oberbegriff zu Feinstaub
weiterführende enzyklopädische Informationen: Schwebstaub, in: Wikipedia
Beispiele:
Die Belastung mit Schwebstaub ist für Anwohner von viel befahrenen Straßen […] ein Gesundheitsrisiko. Denn eine der Hauptquellen für den feinen Grauschleier sind die Abgase der Autos. Auch Industrieanlagen und Kohleheizungen blasen die Teilchen in die Atemluft. [Der Tagesspiegel, 11.03.2005]
Die Luft in Städten ist nicht rein. Mit jedem Atemzug inhalieren wir zahlreiche Teilchen, wie Rußpartikel, Reifen‑ und Bremsabrieb, Sandkörnchen, Pollen, Mikroplastik, Salzkristalle, Glasstaub. Sie gelten als Feinstaub – auch Schwebstaub oder englisch Particulate Matter genannt –, wenn sie nicht sofort zu Boden sinken, sondern eine gewisse Zeit in der Atmosphäre schweben. [Die Zeit, 22.02.2017 (online)]
Die seit dem 1. Januar geltende EU‑Richtlinie sieht vor, daß an höchstens 35 Tagen im Jahr die Menge von 50 Mikrogramm Schwebstaub pro Kubikmeter Luft überschritten werden soll. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.03.2005]
Der Verdacht erhärtet sich, dass feine Schwebstäube in der Luft Atemwegserkrankungen, insbesondere Asthma und Bronchitis, sowie Herzkreislaufbeschwerden verursachen und sogar tödlich wirken können. [Die Zeit, 16.08.2001]
Außerdem bestimmen wir die Korngröße des Schwebstaubs, um genaue Werte des lungengängigen Anteils zu erhalten. [Berliner Zeitung, 26.08.1965]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Feinstaub · Schwebstaub · winzige Partikel (in der Luft)
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Schwebstoffe

Typische Verbindungen zu ›Schwebstaub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwebstaub‹.

Zitationshilfe
„Schwebstaub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwebstaub>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwebfliege
Schwebezustand
Schwebeteilchen
Schwebestütz
Schwebestoff
Schwebstoff
Schwebteilchen
Schwebung
Schwede
Schweden