Schweigen im Walde

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform Schweigen im Wald · Mehrwortausdruck
Bestandteile SchweigenWald
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich ausbleibende Stellungnahme zu einem schwierigen, unangenehmen Thema, obwohl eine entsprechende Äußerung erwartet wird; absolute Ruhe
Kollokationen:
als Aktivsubjekt: (es) herrscht Schweigen im Walde
mit Adjektivattribut: das große Schweigen im Walde
Beispiele:
Das Schweigen im Walde herrschte unter den Versammelten, als es bei den Wahlen galt, das Amt des Jugendleiters zu besetzen. Da half auch die vom Vorsitzenden verordnete Denkpause von fünf Minuten nicht[.] [Südkurier, 24.01.2006]
Obwohl das Thema [Recht auf Wohnraum] nun bereits seit Tagen viele Gemüter bewegt, herrscht bei jenen, die dazu etwas sagen müßten, Schweigen im Walde. [Berliner Zeitung, 12.11.1990]
Demokratie muss Kritik aushalten und diese nicht nur der rechten Szene bzw. dem Populismus zugeschrieben werden. Wenn von Linksautonomen Polizeiautos angezündet werden, ist Schweigen im Walde. [Fränkischer Tag, 28.05.2020]
»Wir kümmern uns um jegliches Problem in aller Welt, aber wenn es um die eigene Bevölkerung geht, speziell um die Menschen, die sich am wenigsten wehren können [Senioren], herrscht das große Schweigen im Walde«, mailte die Leserin […]. [Leipziger Volkszeitung, 24.04.2019]
Auf dem Aufnahmegerät findet sich nur das Schweigen im Walde, ein technischer Defekt hat es während des Interviews außer Gefecht gesetzt. [Münchner Merkur, 19.10.2017]
Nach dem Tod von ÖFB‑Trainer E[…] und der Judo‑Sportlerin C[…] gab es in den Medien zum Thema Depressionen im Spitzensport Schweigen im Wald. [Der Standard, 09.05.2011]
Denn so viele Zufälle kann es auf ein Mal gar nicht geben – vor allem nicht in Bayern. Zumal, wenn es sonst um die Bekämpfung von Verbrechen geht[…]. Aber jetzt? Wieder Schweigen im Walde, wie schon bei den vorausgegangenen Skandalen! [Süddeutsche Zeitung, 29.09.2006]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(es herrscht) Schweigen im Walde · alles ist ruhig · es herrscht Ruhe · niemand sagt einen Ton · niemand sagt etwas  ●  ↗der Rest ist Schweigen  Zitat · still ruht der See  Zitat
Assoziationen
  • (ein) Engel fliegt durchs Zimmer · auf einmal wird es still (im Raum) · plötzlich tritt Stille ein
  • beklommenes Schweigen · betretenes Schweigen
Zitationshilfe
„Schweigen im Walde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schweigen%20im%20Walde>, abgerufen am 25.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schweigen
Schweigeminute
Schweigemarsch
Schweigekartell
Schweigekanzler
Schweigen im Walde
schweigen wie das Grab
schweigen wie ein Grab
schweigende Mehrheit
Schweigepflicht