Schweigepflicht, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Schwei-ge-pflicht
Wortzerlegung schweigen Pflicht
eWDG

Bedeutung

zur Wahrung von Dienstgeheimnissen oder Berufsgeheimnissen sich ergebende Verpflichtung, über bestimmte Angelegenheiten zu schweigen
Beispiele:
er hat Kenntnis von Tatsachen, die unter die ärztliche Schweigepflicht fallen, die der ärztlichen Schweigepflicht unterliegen
die Schweigepflicht des Juristen
durch den Diensteid ist ihm Schweigepflicht auferlegt
jmdn. von seiner Schweigepflicht entbinden

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Schweigepflicht · Verschwiegenheitspflicht
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Omertà · Schweigegebot · Schweigegelübde · Schweigepflicht
Assoziationen
  • (jemandes) Lippen sind versiegelt · kein Wort (zu etwas) verlieren · keine Antwort geben · nichts sagen · stumm bleiben  ●  schweigen  Hauptform · (das) Sprechen verlernt haben  ugs., ironisch · (den) Mund halten  ugs. · (sich) in Schweigen hüllen  geh. · den Rand halten  ugs. · kein Sterbenswörtchen sagen  ugs. · keinen Mucks von sich geben  ugs. · keinen Piep sagen  ugs. · keinen Ton sagen  ugs. · schweigen wie ein Grab  ugs. · sein Herz nicht auf der Zunge tragen  ugs., fig. · still schweigen (veraltet lit.)  geh. · stumm wie ein Fisch sein (bildl.)  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Schweigepflicht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schweigepflicht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schweigepflicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die bei diesen Stellen beschäftigten Personen gilt die Schweigepflicht nach Satz 1 entsprechend. [o. A.: Gesetz über das Kreditwesen. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998]
Auch das Ende der Schweigepflicht macht uns nicht viel schlauer. [Die Zeit, 17.01.1997, Nr. 4]
Wenn ich über die Inhalte unseres nichtöffentlichen Trainings reden würde, würde ich meine Schweigepflicht brechen. [Die Zeit, 18.01.2006, Nr. 03]
In seinem Seminar geht es an diesem Tag um die ärztliche Schweigepflicht. [Die Zeit, 27.01.1999, Nr. 04]
Derzeit wird in Essen getagt, wie immer ist strengste Schweigepflicht verordnet. [Die Zeit, 19.04.1991, Nr. 17]
Zitationshilfe
„Schweigepflicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schweigepflicht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schweigen im Walde
Schweigen im Wald
Schweigen
Schweigeminute
Schweigemarsch
Schweiger
Schweigespirale
Schweigezone
Schweigsamkeit
Schwein