Schweinearbeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchwei-ne-ar-beit
Wortzerlegungschweine-Arbeit
eWDG, 1976

Bedeutung

salopp, derb sehr schmutzige oder anstrengende, unangenehme Arbeit

Verwendungsbeispiel für ›Schweinearbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Mutter wäre dieser Job mit dieser Schweinearbeit kaum zu machen.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.1998
Zitationshilfe
„Schweinearbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schweinearbeit>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schweine-
schweinchenrosa
Schweinchen
Schwein
Schweigsamkeit
Schweineauftrieb
Schweinebacke
Schweinebande
Schweinebauch
Schweinebestand