Schweinegelatine, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungSchwei-ne-ge-la-ti-ne
WortzerlegungSchweinGelatine

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In muslimischen Ländern darf aus religiösen Gründen keine Schweinegelatine verwendet werden, also werden dort Goldbären mit Agar-Agar und Maisstärke gemacht, schmecken klebriger.
Die Zeit, 04.05.2006, Nr. 19
Gelassenheit regiert auch den Süßwarenhersteller Haribo - dort wird für Gummibärchen Schweinegelatine verwendet.
Die Welt, 08.12.2000
Haribo stellt Bonbons ohne Schweinegelatine für Juden und Moslems her
Die Welt, 05.10.2000
Seit der Bedrohung durch BSE und Creutzfeld-Jakob ist die Welt von "Öko- Bären" mit und ohne Schweinegelatine bevölkert.
Süddeutsche Zeitung, 19.05.2001
Zitationshilfe
„Schweinegelatine“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schweinegelatine>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schweinefutter
Schweinefraß
Schweinefleisch
Schweinefilet
Schweinefett
Schweinegeld
Schweinegulasch
Schweinehachse
Schweinehälfte
Schweinehalter