Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Schweinesülze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Schweinesülze · Nominativ Plural: Schweinesülzen · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Nebenform besonders süddeutsch Schweinssülze · Substantiv · Genitiv Singular: Schweinssülze · Nominativ Plural: Schweinssülzen
Aussprache [ˈʃvaɪ̯nəˌzʏlʦə] · [ˈʃvaɪ̯nszʏlʦə]
Worttrennung Schwei-ne-sül-ze ● Schweins-sül-ze
Wortzerlegung Schwein Sülze
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

kleingeschnittenes, gekochtes Schweinefleisch mit Gewürzen und anderen Zutaten in Aspik
Beispiele:
Der Wirt empfiehlt als Familienessen hausgemachte Schweinesülze mit Remouladensauce und Bratkartoffeln (7,80 Euro). [Berliner Zeitung, 06.08.2005]
[…] Wer kennt spam, die 1931 zum ersten Mal eingedoste, quabbelige Schweinesülze, die mit den GIs (= US-amerikanische Soldaten) in alle Welt gelangte und seither in einigen Ländern als Delikatesse gilt? […] [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.06.2002]
[…] Auch nicht im entferntesten vermochten jene zwei Kilo Schweinssülze und drei Kilo Blutwurst, die er in der Boucherie […] für seine Folio‑Bände bekommen hatte, seinen Hunger zu stillen. [Delseit, Wolfgang / Drost, Ralf: Patrick Süskind. Das Parfum. Stuttgart: Reclam 2000, S. 106]
Schweinssülze mit Bratkartoffeln und Schnittlauchschmand ist für 12 Mark erhältlich. [Berliner Zeitung, 28.02.1998]
Auf dem Tisch drehen sich Servierteller mit rohem Hummer, Senfkohl, Tofu, es gibt Schalen mit Entenfüßen und Bambus, mit Venusmuscheln, frittierten Krabben, Mangoldtaschen, Schweinesülzen, […]. [Der Spiegel, 06.12.2004 (online)] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Schweinesülze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schweines%C3%BClze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schweinestecher
Schweinesteak
Schweinestall
Schweinespeck
Schweineschnitzel
Schweinetrog
Schweinezucht
Schweinezunge
Schweinezyklus
Schweinigel