Schwerstbehinderte, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Schwerstbehinderten · Nominativ Plural: Schwerstbehinderte(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Schwerstbehinderten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Schwerstbehinderte.
WorttrennungSchwerst-be-hin-der-te
Grundformschwerstbehindert

Typische Verbindungen
computergeneriert

Behinderte Betreuung Blinde Heim Pflege besetzen betreuen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwerstbehinderte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Plätze für die individuelle Betreuung von Schwerstbehinderten seien deshalb noch frei.
Die Welt, 10.08.2001
Denjenigen, der irgendwelche Verordnungen auf Kosten der Behinderten letztendlich erlässt, wünsche ich, mal ein halbes Jahr als Schwerstbehinderter leben zu müssen.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.1999
Und angeboten wird sie Schwerstbehinderten, die sich scheinbar selbst kaum bewegen können.
Die Zeit, 01.04.1988, Nr. 14
An diesem Abend wollte sie das Versprechen einlösen, das sie dem Schwerstbehinderten gegeben hatte, nämlich ihn von seinem Leiden zu erlösen.
Der Tagesspiegel, 26.09.2003
Aber für Schwerstbehinderte, die stark auf den pflegerischen Service angewiesen sind, bildet sich hier eine Alternative zum Heimgetto.
Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 59
Zitationshilfe
„Schwerstbehinderte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwerstbehinderte>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwerstbehindert
Schwerstarbeiter
Schwerstarbeit
schwerst-
Schwerspat
schwerstgeschädigt
schwerstkrank
Schwerstkranke
Schwerstkriminalität
schwerstverletzt