Schwerstverletzte, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Schwerstverletzten · Nominativ Plural: Schwerstverletzte(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Schwerstverletzten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Schwerstverletzte.
Worttrennung Schwerst-ver-letz-te
Grundform schwerstverletzt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der schwerste Verletzungen erlitten hat

Typische Verbindungen zu ›Schwerstverletzte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwerstverletzte‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schwerstverletzte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die große Zahl der Opfer erfordert Improvisation bei der Behandlung der Schwerstverletzten.
Die Welt, 08.12.1999
Fünf Tote, fünf Schwerstverletzte und 30 nicht gehfähige Verletzte sind die Folge.
Bild, 10.10.2005
Er erklärte, Schwerstverletzte dürften nicht von einer Behandlung ausgeschlossen werden, das verstieße gegen seinen Eid und wäre strafbar.
Die Zeit, 28.10.1988, Nr. 44
Er sieht nach Menschen, die nicht mehr schreien, denn sie sind die Schwerstverletzten.
Der Tagesspiegel, 21.08.2003
Die Schwerstverletzten sind ein junger Mann und drei Mädchen aus der gleichen Altersgruppe.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.1999
Zitationshilfe
„Schwerstverletzte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwerstverletzte>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwerstverletzt
Schwerstkriminalität
Schwerstkranke
schwerstkrank
schwerstgeschädigt
Schwert
Schwertadel
schwertartig
Schwertboot
Schwertel