Schwierigkeitsstufe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSchwie-rig-keits-stu-fe
WortzerlegungSchwierigkeitStufe
eWDG, 1976

Bedeutung

Beispiele:
verschiedene Schwierigkeitsstufen
auf diesem Gebiet kann die Fertigkeit naturgemäß nur bis zu einer bestimmten Schwierigkeitsstufe entwickelt werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

unterschiedlich verschieden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwierigkeitsstufe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele bleiben im dreistufigen System über Jahre auf der ersten Schwierigkeitsstufe.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.2003
Um zu sehen, was sie so treiben, können die Kinder hier in drei Schwierigkeitsstufen loslegen.
C't, 1999, Nr. 21
Jeder Mega hat zwei Schwierigkeitsstufen, die vom Spieler eingestellt werden können.
Der Tagesspiegel, 31.01.1999
Zuletzt oder zwischendurch kann man das erworbene Wissen in einem Quiz mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen überprüfen.
Die Zeit, 09.01.1998, Nr. 3
Es vermittelt jeweils einzelne Lernschritte und ist nach Schwierigkeitsstufen gegliedert.
Die Welt, 30.04.2005
Zitationshilfe
„Schwierigkeitsstufe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwierigkeitsstufe>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwierigkeitsnote
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
schwierig
Schwier
Schwimm-Meister
Schwimmabzeichen
Schwimmanlage
Schwimmanzug
Schwimmart