Schwimmabzeichen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSchwimm-ab-zei-chen
eWDG, 1976

Bedeutung

Schwimmen Abzeichen für eine abgelegte Leistungsprüfung im Schwimmen
Beispiel:
das Schwimmabzeichen erwerben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür sorgen letztlich die Schwimmabzeichen Bronze, Silber und Gold, die schon Jugendliche bekommen können.
Die Zeit, 19.10.2013, Nr. 42
So ist jetzt schon beim Schwimmabzeichen in Bronze die Kenntnis von Baderegeln nachzuweisen.
Der Tagesspiegel, 17.10.2003
Am Ende von Klasse 6 schaffen es 95 Prozent der Schüler mindestens bis zum Schwimmabzeichen Bronze.
Bild, 24.08.2005
Stolz fuhren die kleinen Russinnen und Russen mit Schwimmabzeichen und Schwimmpass nach Hause - dank Ralph.
Die Welt, 15.11.1999
Zitationshilfe
„Schwimmabzeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwimmabzeichen>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwimm-Meister
Schwierigkeitsstufe
Schwierigkeitsnote
Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Schwimmanlage
Schwimmanzug
Schwimmart
Schwimmbad
Schwimmbadkonjunktivitis