Schwimmfest, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungSchwimm-fest
WortzerlegungschwimmenFest
eWDG, 1976

Bedeutung

festliche Veranstaltung mit sportlichen Wettkämpfen im Schwimmen
Beispiel:
ein Schwimmfest veranstalten

Typische Verbindungen
computergeneriert

international veranstalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwimmfest‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war ein schönes Schwimmfest, und es war schön, dem Publikum etwas zu zeigen.
Die Welt, 01.03.1999
Sein Bruder Steffen verzichtete am zweiten Tag des hochkarätig besetzten Schwimmfests angeschlagen auf seinen Start über 100 m Schmetterling.
Die Zeit, 07.07.2012 (online)
Sandra Völker von der SG Hamburg hat sich den Sieg über 50 m Freistil beim internationalen Schwimmfest in Rom teilen müssen.
Die Welt, 06.06.2002
Die „Walrösser“, Damen und Herren aller Altersklassen, veranstalten Schwimmfeste in der vereisten Moskwa.
Die Zeit, 08.07.1977, Nr. 28
Der Knirps ließ beim internationalen Schwimmfest in Büchen die Konkurrenz längenweise hinter sich.
Bild, 30.06.1998
Zitationshilfe
„Schwimmfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwimmfest>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
schwimmfähig
Schwimmerventil
schwimmerisch
Schwimmerin
Schwimmergrenze
Schwimmflosse
Schwimmflügel
Schwimmfuß
Schwimmgrenze
Schwimmgürtel