Schwimmfest, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Schwimm-fest
Wortzerlegung schwimmen Fest
eWDG

Bedeutung

festliche Veranstaltung mit sportlichen Wettkämpfen im Schwimmen
Beispiel:
ein Schwimmfest veranstalten

Typische Verbindungen zu ›Schwimmfest‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwimmfest‹.

Verwendungsbeispiele für ›Schwimmfest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war ein schönes Schwimmfest, und es war schön, dem Publikum etwas zu zeigen. [Die Welt, 01.03.1999]
Sein Bruder Steffen verzichtete am zweiten Tag des hochkarätig besetzten Schwimmfests angeschlagen auf seinen Start über 100 m Schmetterling. [Die Zeit, 07.07.2012 (online)]
Sandra Völker von der SG Hamburg hat sich den Sieg über 50 m Freistil beim internationalen Schwimmfest in Rom teilen müssen. [Die Welt, 06.06.2002]
Die „Walrösser“, Damen und Herren aller Altersklassen, veranstalten Schwimmfeste in der vereisten Moskwa. [Die Zeit, 08.07.1977, Nr. 28]
Trotz fünfmonatiger Pause glänzte sie bei den Schwimmfesten in Genua, Pisa, Lucca und Florenz mit fünf Siegen und dreimal Platz 2. [Bild, 10.11.1998]
Zitationshilfe
„Schwimmfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwimmfest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwimmerventil
Schwimmerin
Schwimmergrenze
Schwimmerei
Schwimmerbecken
Schwimmflosse
Schwimmflügel
Schwimmfuß
Schwimmgrenze
Schwimmgürtel