Schwimmvogel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungSchwimm-vo-gel
WortzerlegungschwimmenVogel
eWDG, 1976

Bedeutung

Vogel mit Schwimmfüßen
Beispiel:
die Gans, Möwe ist ein Schwimmvogel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie die meisten Schwimmvögel bewegen Kormorane ihre Füße kreisend durchs Wasser.
Die Welt, 04.07.2003
Nur die stählernen Lungen des riesenhaften Schwimmvogels pochen in brausender Erregung.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1916
Doch warum haben unsere heimischen Enten und andere Schwimmvögel den schlauen Dreh noch nicht rausgekriegt?
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1996
Wenn alle diese Merkmale ihn als einen Wattvogel ausweisen, so täuscht das, Schwimmhäute an seinen Zehen machen ihn auch zu einem Schwimmvogel.
Die Zeit, 07.10.1988, Nr. 41
Kraniche und Flamingos, Pelikane, Störche und Löffler, Gänse, Enten und andere Schwimmvögel tummelten sich in diesem Feuchtbiotop.
Süddeutsche Zeitung, 02.01.2001
Zitationshilfe
„Schwimmvogel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwimmvogel>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwimmverein
Schwimmverband
Schwimmunterricht
Schwimmübung
Schwimmtraining
Schwimmwagen
Schwimmwanze
Schwimmweste
Schwimmzeug
Schwimmzug