Schwimmzug

WorttrennungSchwimm-zug
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Schwimmbewegung

Typische Verbindungen
computergeneriert

kräftig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Schwimmzug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich folgte ihnen mit kräftigen Schwimmzügen und verringerte wieder den Abstand.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 194
Außer dem rhythmischen Platschen regelmäßiger Schwimmzüge ist kaum etwas zu hören.
Der Tagesspiegel, 19.11.1999
Doch muss ich zwei, drei Schwimmzüge machen, und als ich an Land laufen will, finden meine Füße nur Sandbrei, keinerlei Widerstand.
Die Zeit, 16.12.2004, Nr. 52
Im großen Becken darf man zur Zeit leider nur im Uhrzeigersinn schwimmen, weil sich die Menschen ansonsten bei jedem Schwimmzug ineinander verhaken würden.
Süddeutsche Zeitung, 26.07.1995
Ein paar Schwimmzüge, das Wasser ist kalt, dann fängt es an zu tröpfeln, schnell zurück zum Ufer.
Die Zeit, 03.07.2013, Nr. 28
Zitationshilfe
„Schwimmzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwimmzug>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwimmzeug
Schwimmweste
Schwimmwanze
Schwimmwagen
Schwimmvogel
Schwindel
Schwindel erregend
Schwindelanfall
Schwindelei
schwindelerregend