Schwulenhochzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Schwu-len-hoch-zeit
Wortzerlegung  Schwule Hochzeit1

Verwendungsbeispiele für ›Schwulenhochzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anfang Januar jedoch wurde über eine Schwulenhochzeit im westchinesischen Chengdu in den staatlichen Medien groß berichtet.
Die Zeit, 01.02.2010, Nr. 05
Auch wenn der WDR in dieser Woche zweimal das Thema Schwulenhochzeit auf den Bildschirm bringt, so ist die Art der Feier grundverschieden.
Süddeutsche Zeitung, 26.07.1997
Hintergrund für die Schwulenhochzeiten der Bayern in der Hansestadt ist, dass der Bayerische Landtag erst im Oktober das Ausführungsgesetz zur Umsetzung der "Homo-Ehe" beschließen wird.
Süddeutsche Zeitung, 01.09.2001
In Charlottenburg-Wilmersdorf gab es 24 Eheschließungen plus eine Schwulenhochzeit, 10 Trauungen sind hier der Durchschnitt.
Die Welt, 04.03.2003
Zitationshilfe
„Schwulenhochzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Schwulenhochzeit>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwulengruppe
Schwulenfeindlichkeit
schwulenfeindlich
Schwulenehe
Schwulenclub
Schwulenklub
Schwulenkneipe
Schwulenlokal
Schwulenorganisation
Schwulenpaar