Science-Fiction, die

Alternative Schreibung Sciencefiction
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Science-Fiction · Nominativ Plural: Science-Fictions
Aussprache  [saɪ̯əns'fɪkʃn̩]
Worttrennung Science-Fic-tion ● Science-fic-tion
Ungültige Schreibung Science-fiction
Rechtschreibregeln § 45 (E1)
Wortbildung  mit ›Science-Fiction‹ als Erstglied: ↗Science-Fiction-Autor · ↗Science-Fiction-Film · ↗Science-Fiction-Literatur · ↗Science-Fiction-Serie · ↗Sciencefictionfilm
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Bereich derjenigen (besonders im Roman, im Film, im Comicstrip, oft in trivialer Form, seltener auch mit sozialkritischem Anspruch behandelten) Thematiken, die die Zukunft der Menschheit in einer fiktionalen, vor allem durch umwälzende, teils rein fantastische, teils tatsächlich mögliche naturwissenschaftlich-technische Entwicklungen geprägten Welt betreffen
b)
Science-Fiction-Literatur
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Science-Fiction f. literarische Utopie, Darstellung (Roman oder Film) einer zukünftigen Welt auf wissenschaftlicher Grundlage, Übernahme (20. Jh.) von gleichbed. engl. science fiction (19. Jh.), zu engl. science ‘Wissenschaft’ (aus afrz. science, lat. scientia ‘Wissen, Kenntnis, Wissenschaft’, zu lat. sciēns ‘wissend, kundig’, Part. Präs. von lat. scīre ‘wissen’) und engl. fiction ‘(Er)dichtung’ (s. ↗Fiktion).

Thesaurus

Synonymgruppe
Sciencefiction · ↗Zukunftsvorstellung  ●  SF  Abkürzung, engl. · Sci-Fi  Abkürzung, engl. · Science-Fiction  engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Science-Fiction‹, ›Sciencefiction‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Science-Fiction‹.

Verwendungsbeispiele für ›Science-Fiction‹, ›Sciencefiction‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Idee, dreidimensionale Organe zu drucken, hört sich vielleicht an wie Science-Fiction.
Die Zeit, 10.11.2008, Nr. 45
An Science-Fiction traut man sich hier zu Lande nur selten.
Die Welt, 22.01.2000
Damals war sie der Zeit mit ihrer spannenden, nun neu aufgelegten Science-Fiction voraus.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.2000
Nur weil ein Film im Weltraum spielt, muss es nicht unbedingt Science-Fiction sein.
Bild, 06.03.2003
Das plattformübergreifende Chat-Programm für langweilige Meetings bleibt also zunächst Science-Fiction.
C't, 2001, Nr. 21
Zitationshilfe
„Science-Fiction“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Science-Fiction>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Schwyzertütsch
Schwyzerdütsch
Schwurzeuge
Schwurhand
Schwurgerichtskammer
Science-Fiction-Autor
Science-Fiction-Film
Science-Fiction-Literatur
Science-Fiction-Serie
Sciencefiction