Scientologe, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Scientologen · Nominativ Plural: Scientologen
Aussprache 
Worttrennung Sci-en-to-lo-ge

Typische Verbindungen zu ›Scientologe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Scientologe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Scientologe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar gab es vereinzelte ministerielle Entscheidungen, den Scientologen das Leben schwerzumachen. [Die Zeit, 07.02.1997, Nr. 7]
Die Scientologen sind, auch wenn sie sich so nennen, nach unserem Verständnis keine Kirche. [Die Zeit, 31.01.1997, Nr. 6]
Wäre das nicht mittlerweile ausreichend für die Scientologen, die wirtschaftliche Macht weltweit zu übernehmen? [C't, 2000, Nr. 2]
Die erste Eingabe kam von den Scientologen, die wissen wollten, was über sie gespeichert ist. [Süddeutsche Zeitung, 06.03.2001]
Seit 1992 jedoch weigere er sich, in den Medien als Scientologe bezeichnet zu werden. [Süddeutsche Zeitung, 31.12.1998]
Zitationshilfe
„Scientologe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scientologe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Scientia universalis
Scientia generalis
Sciencefictionfilm
Sciencefiction
Science-Fiction-Serie
Scientology
Scilla
Scoop
Scooter
Score