Scorekarte, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Scorekarte · Nominativ Plural: Scorekarten
Aussprache 
Worttrennung Score-kar-te
Wortzerlegung Score Karte
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Golf, Minigolf Karte, auf der die Anzahl der von einem Spieler gespielten Schläge notiert wird

Typische Verbindungen zu ›Scorekarte‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Scorekarte‹.

Verwendungsbeispiele für ›Scorekarte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mir fällt eine Geschichte ein, die so wahr ist wie die numerischen Lügen auf Scorekarten. [Süddeutsche Zeitung, 03.04.1997]
Auf der Scorekarte steht 496 Meter, aber – auch das spricht für die Intelligenz des Architekten – es geht 496 wunderschöne Meter bergab. [Süddeutsche Zeitung, 28.03.1996]
Er wurde von der Asien‑Tour verbannt, weil er angeblich eine Scorekarte gefälscht hatte. [Süddeutsche Zeitung, 20.10.2004]
Der 22 Jahre alte Tour‑Neuling aus Düsseldorf unterschrieb am Ende eine 76 auf der Scorekarte. [Die Zeit, 23.05.2013 (online)]
Ein einziges Bogey am ersten Tag stand neben 25 Birdies auf seiner Scorekarte. [Die Zeit, 23.01.2011 (online)]
Zitationshilfe
„Scorekarte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Scorekarte>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Score
Scooter
Scoop
Scilla
Scientology
Scorer
Scoringmodell
Scotch
Scotchterrier
Scotismus